WIE MAN ANDROID 5.0.1 LOLLIPOP AUF SAMSUNG GALAXY S4 INSTALLIERT

Mit der neuen Veröffentlichung von Android 5.0.1 Lollipop wollten wir die neuen Funktionen und Sicherheitsverbesserungen erkunden. Da diese Version von Android jedoch offiziell auf Nexus-Telefone beschränkt ist, mussten wir sie auf einem Gerät installieren, das wir selbst besitzen – dem Samsung Galaxy S4.

Dies ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Android 5.0.1 auf dem Samsung Galaxy S4 installiert (einschließlich Rooting-Anleitung).

Schritt 1 – Sichern Sie Ihre Daten

Sichern Sie Ihre Daten. Verwenden Sie eine beliebige Anwendung, speichern Sie manuell Kontakte, Kamerafotos, Sounds und Dokumente, aber bevor Sie etwas tun, sichern Sie bitte Ihre Daten.

Schritt 2 – Samsung USB-Treiber installieren

Laden Sie die Samsung USB-Treiber herunter und installieren Sie sie, wenn Sie sie nicht bereits installiert haben. Sie können das Installationsprogramm über diesen Link herunterladen: http://download.androiddrivers.net/file/Samsung/SAMSUNG_USB_Driver_for_Mobile_Phones.exe

Schritt 3 – Kopieren Sie die erforderlichen Dateien auf die microSD-Karte

Alle Informationen, die Sie benötigen, finden Sie im Release-Thread im XDA-Developers-Forum.

Sie müssen Folgendes herunterladen:

die ROM (Android 5.0.1) von diesem Link: https://www.androidfilehost.com/?w=files&flid=21406&sort_by=date&sort_dir=DESC . Wir empfehlen Ihnen, diese Version herunterzuladen: https://www.androidfilehost.com/?fid=95832962473400278 . Es gibt auch eine neue Version, aber Benutzer haben bereits einige Fehler gemeldet.
das GApps-Paket für Lollipop von diesem Link: https://www.androidfilehost.com/?fid=95832962473399613
SuperSU von diesem Link: http://download.chainfire.eu/636/SuperSU/UPDATE-SuperSU-v2.37.zip?retrieve_file=1
Legen Sie alle diese Dateien auf der microSD-Karte ab.

Schritt 4 – Galaxy S4 rooten

Verwurzeln Sie Ihr Samsung Galaxy S4! Chainfire von XDA-Developers hat ein sehr einfaches Tool entwickelt, um Ihr Gerät zu rooten: CF-Auto-Root.

Gehen Sie zu diesem Link: http://autoroot.chainfire.eu/ und laden Sie das für Ihr Gerät spezifische, flashbare Odin-Archiv herunter. Gehen Sie zu Einstellungen > Über das Telefon, um Ihren Modellnamen zu finden.

Sie werden ein Zip-Archiv herunterladen. Entpacken Sie es und Sie werden es finden:

CF-Auto-Root-jflte-jfltexx-gti9505.tar.md5 Datei (spezifisch für Ihr Handymodell)
Odin3-v3.07.exe und weitere von Odin benötigte Dateien
Führen Sie „Odin3-v3.07.exe“ aus, drücken Sie die Taste „PDA“ und wählen Sie „CF-Auto-Root-jflte-jfltexx-gti9505.tar.md5“. Sie sollten auch Ihr Gerät verbunden sehen (ID:COM) und eine Meldung wie „<ID:0/003> Added!!“ im Nachrichtenfenster.

Schalten Sie Ihr Gerät aus und starten Sie es im „Download-Modus“. Zum Starten im „Download-Modus“

Drücken Sie die Einschalttaste, die Home-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig
lassen Sie sie los, sobald Sie die Meldung „Warnung“ sehen
Drücken Sie die Taste „Lauter“, um fortzufahren.
Sie sollten das Gerät im „Download-Modus“ sehen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gerät nur dann an den Computer anschließen, wenn Sie Odin verwenden, bevor Sie die Taste „Start“ drücken. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Probleme beim Booten im Download- oder Wiederherstellungsmodus haben, wenn das Gerät angeschlossen ist.

Drücken Sie in Odin die Schaltfläche „Start“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Odin sollte „Pass“ anzeigen.

Das Gerät wird neu gestartet.

Schritt 5 – Löschen Sie alle Daten

Es ist notwendig, alle Daten einschließlich der Systemdaten zu löschen. Um dies zu tun, können Sie TWRP von diesem Link herunterladen: http://techerrata.com/browse/twrp2/jfltexx. Wir empfehlen die neueste Version, derzeit 2.8.1.0: http://techerrata.com/file/twrp2/jfltexx/openrecovery-twrp-2.8.1.0-jfltexx.tar

Drücken Sie in Odin die PDA-Taste und wählen Sie die Datei „openrecovery-twrp-2.8.1.0-jfltexx.tar“.

Schalten Sie Ihr Gerät aus und booten Sie im Download-Modus, indem Sie die Power-Taste, die Home-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig drücken. Drücken Sie die Lautstärketaste nach oben, um fortzufahren, wenn Sie die Warnmeldung sehen, und drücken Sie die Taste „Start“ in Odin, um das Flashen von TWRP auf Ihr Gerät zu starten.

Das Gerät wird neu gestartet.

Schalten Sie Ihr Gerät aus. Booten Sie im „Wiederherstellungsmodus“:

Drücken Sie gleichzeitig die Einschalttaste, die Home-Taste und die Taste „Lauter“.
Lassen Sie sie los, sobald Sie das Boot-Logo sehen (zum Beispiel „Samsung Galaxy S4…“)
Hinweis: „Downloadmodus“ und „Wiederherstellungsmodus“ sind zwei verschiedene Modi. Für den Download-Modus verwenden Sie die Taste „Lautstärke runter“ und für den „Wiederherstellungsmodus“ die Taste „Lautstärke hoch“ zusammen mit der „Power-Taste“ und der „Home-Taste“.

Sie sollten nun das TWRP-Menü sehen.

Vorschlag: Verwenden Sie das Menü „Backup“, um Ihre Daten und Ihr Betriebssystem zu sichern.

Um Daten und die Systempartition zu löschen, gehen Sie in das Menü „Wipe“ > „Advanced Wipe“ und wählen Sie: Dalvik Cache, System, Daten, Interner Speicher und Cache. Wischen Sie zum Wischen.

Drücken Sie nun im TWRP-Menü auf „Installieren“ > „(Eine Ebene höher)“ > „/external_sd“ und wählen Sie die Datei „cm-12-20141209-UNOFFICIAL-jflte.zip“. Drücken Sie „Weitere Zips hinzufügen“ und wählen Sie „pa_gapps-modular-micro-5.0.1-BETA1-20141209-signed.zip“, drücken Sie erneut „Weitere Zips hinzufügen“ und wählen Sie die Datei „UPDATE-SuperSU-v2.37.zip“. Streichen Sie zur Bestätigung des Flash-Vorgangs.

Warten Sie, bis jeder Vorgang abgeschlossen ist. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, haben Sie also bitte etwas Geduld. Sie sollten eine „Erfolgreich“-Meldung sehen.

Drücken Sie „System neu starten“. Hinweis: Das Booten kann beim ersten Mal langsamer sein, bitte haben Sie etwas Geduld.